Aus Alt mach Neu

Science No comment

Aus Alt mach Neu

Vor einem Jahr, bemerkte ich in einer Fahrradwerkstatt auf ein paar gebogene Speichen hängen auf einem alten Hub. Schrott, denn niemand hatte mehr Verwendung. Aber etwas erinnerte mich an dieser Metallstruktur. Ich nahm es mit nach Hause und basteln sie ein Windspiel. Seitdem sehe ich bike Schrott und Abfällen in der Regel durch "Upcycling Brille".

Upcycling ist ein neuer Begriff für etwas überhaupt nicht neu. Es geht um die Wertschätzung für die Identifikation von Chancen in der vermeintlich nutzlose, verwendet wird, wurden abgelehnt. Eine Wahrnehmung, die oft durch die Fülle um uns getrübt wird. Viel wurde in den Handel, viele in Vergessenheit geriet. Warum fühlen Sie sich, wenn neue immer billiger zu haben?

Es war vor ein paar Jahrzehnten, natürlich, oder sogar notwendig, die Dinge wieder zu benutzen: Kleidung von Decken oder Kartoffelsäcke, patchwork Jacken alte Jeans gemacht, Flickenteppiche aus Stoffstreifen, Buch Streiks von Comic-Bücher, bunte Ketten von gewalzten Papier Perlen. Upcycling war für unsere Großeltern in den Alltag. In den Müll gerade angekommen, so dass nichts getan werden könnte. Ich erinnere mich noch an die Repurposed Shirt Fetzen meine Großmutter, die mehrere Löcher hatte, als ich zählen konnte wischen. Und die Seife, die wir Baugruppen aus alten Kinderwagen Strukturen und von Kellern und Garagen findet.

Neuer Trend: Selbermachen

Seit mehreren Jahren Selbermachen ist wieder in Mode. Immer mehr kreative Prozess bewusst Dinge, die sonst in den Müll beendet würde. Lange genug haben wir unser Gewissen beruhigt so den ganzen Müll in guten Händen in Recycling-Anlagen. Unterdessen nahm die Idee zu halten, dass die Umstellung auf höhere Dinge nachhaltig und sinnvoll als ein energieintensiver Recyclingprozess am Ende der Produkte sind in der Regel niedriger Qualität.

Aus Alt mach Neu

Upgecycled: ein Gürtel von Stoffresten und ein alter Fahrradschlauch

Der Begriff wurde von Upcycling Ingenieur Reiner Pilz, der im Jahr 1994 geprägt, sagte: "Recycling, ich nenne es Downcycling schlagen Steine ​​gebrochen, schlagen sie alle gebrochen Was wir brauchen, ist Up-cycling in den alten Produkten einen höheren Wert erhalten .., nicht weniger. "Upcycling ist der kreative Verbesserung von Abfällen. Upcycling ist ein Statement gegen die Wegwerfgesellschaft. Upcycling ist notwendig.

Gründe für Upcycling

Wenn Sie verwertest erneut gesiebt Dinge ...

... Sie schonen die Umwelt, weil Sie gebrauchte Material in etwas Neues zu konvertieren direkt und es ist nicht mit Energieverbrauch und Emissionen oder sogar am Ende auf der Müllkippe Recycling.
... Schonen Sie Ressourcen, denn die vermeintlich nutzlose Material ist eine Ware.
... Sie sparen Geld, weil Abfall kostet nichts.
... Erstellt Dinge, die durch ihre Spuren einzigartig sind und ihre eigene Geschichte erzählen.
... Ändert Ihrer Sicht auf das, was anderweitig veräußern. Hier finden Sie die Wert zu schätzen bisher als nutzlose Dinge.

Wheels als fruchtbare Materiallager

Da ich mit dem Fahrrad Schrott experimentiert, ich trage die Upcycling Brille. Ich sehe Müll mit dem anderen Auge. Alles, was nicht mehr gebraucht wird, ist Material, in dem ich mich, ob ich irgendwie verbasteln. Und weil es auf meinem Blog über das Radfahren, Mit meinem Upcycling Projekte alte Schläuche, Speichen kommt und schrauben Sie die entscheidende Rolle. Ich selbst bin immer wieder überrascht, welche Möglichkeiten in diesen Bereichen, vor allem in Kombination mit anderen "Wertstoffe".

Aus Alt mach Neu

Sie haben zu zahlen, um ein Handwerk professionelle, aber braucht nur ein bisschen Phantasie. Meine Projekte im Hinterkopf entwickelt. Nur wenn ich ein recht genaues Bild von einer Sache ist die Idee mit möglichst einfachen Mitteln realisiert. In der Anfang ist fast immer das Material seiner Möglichkeiten, lasse ich mich leiten lassen.

Zahnpasta leer? Super! Schneiden Rohr drüber und fertig ist der Blumenvase. Zerrissene Jeans? Macht nichts! Schneiden, nähen, abspritzen und Ihnen ein handliches und bequem tragbaren Tasche haben. Und wer zu stehen um einen alten Kühlschranktür geschieht, kann ein Speicher was basteln, in dem auch das Verpackungsmaterial eine neue Verwendung findet.

Christane Sever

Dieser Beitrag erschien ursprünglich auf der Blog einfach bewusst Christof Herrmann. Der Autor schreibt regelmäßig in ihrem Blog bikelovin.

Fotos: Christane Sever